Mobile Wildkräuterschule

Lunatterra

Aktuelle Termine 2019/2020


-Neu-Neu-Neu-Neu-Neu-

Ausbildung zur Wildkräuterfachfrau/ zum Wildkräuterfachmann, 2020

Die Ausbildung richtet sich an alle Interessierte, die fundiert nach neuestem wissenschaftlichem Stand und traditionellen Anwendungen die Heilwirkungen, Nutzung, sowie deren vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten unserer einheimischen Wildkräuter im herrlichen Pfälzer Bergland erlernen möchten.

Die Ausbildung umfasst 7 aufeinander aufbauende Wochenenden mit insgesamt 91 Unterrichtseinheiten. Es gibt ein ausführliches Skript mit den theoretischen und praktischen Inhalten.

Sie findet jeweils samstags und sonntags von 10:00-17:15 Uhr im wunderschönen Seminarraum mit Küche eines ganz neu renovierten Bauernhäuschens, Münchtalstraße12 in 66871 Haschbach statt.

Übernachtungsmöglichkeiten sind dort ebenfalls gegeben.                                                            Anfragen bitte an Marisa Borggräfe 0 152/ 03 91 00 74.

Eine Teilnahmebestätigung wird abschließend ausgestellt; eine freiwillige Prüfung ist möglich (siehe Termine).


Kurze Inhaltsübersicht

·        Inhaltsstoffe, deren Wirkungen und wichtigsten Anwendungen bei Krankheiten

·        Exkursionen in der Region und Übungen zur fundierten botanischen Bestimmung (Erkennen, Sammeln, Verarbeiten)

·        Praktische Anwendungen/ Grundlagen, wie Herstellen von Salben, Tinkturen, Ölen,…

·        Geschichte der Pflanzenheilkunde


Termine 2020

25. Januar   2020 unverbindlicher Infotag, 14:00-ca. 16:00 Uhr

14./15.   März 2020

04./05.   April 2020

09./10.   Mai 2020

20./21.Juni   2020

29./30.   August 2020

19./20.   September 2020

10.   Oktober 2020

11.   Oktober 2020 gemeinsamer Abschluss und freiwilliger Prüfungstermin

 

Kosten

Die Ausbildung kostet 980,-€ pro Person. Darin enthalten sind das ausführliche Skript, sowie alle Materialkosten. Für die mittägliche Verpflegung muss der Teilnehmer selbst sorgen. Möglichkeiten zum Kochen und Aufbewahren sind vorhanden.

Für eine Prüfung fallen zusätzlich 60,-€ pro Person an.

 

Geschäftsbedingungen für die Wildkräuter-Ausbildung 2020

Anmeldeschluss ist der 14. Februar 2020.

Eine Anmeldung kann erst dann verbindlich verbucht werden, wenn eine Anzahlung/Anmeldegebühr von 100,-€ bis zum Anmeldeschluss beglichen wurde, die auf die Ausbildungsgebühr angerechnet wird. Die Teilnehmer verpflichten sich vor Kursbeginn den gesamten Betrag überwiesen zu haben. Informationen/Flyer zu der Bildungsprämie können direkt erfragt/ausgehändigt werden.

Eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen ist obligat, damit der Kurs stattfinden kann. Es gibt eine Höchstteilnehmerzahl von 10 Personen. Weitere Anmeldungen können gerne auf einer Warteliste berücksichtigt werden.

Ein Rücktritt von der Ausbildung muss schriftlich bis 3 Wochen vor Beginn erfolgen. Erfolgt ein Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden 40 % der gesamten Ausbildungsgebühr einbehalten. Sofern jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann, entfällt diese Gebühr.

 

Des Weiteren gelten die angegebenen AGB´s (siehe Rubrik AGB´s, Impressum, Datenschutz).



Zum Geburtstag, für Betriebsausflüge, u.v.m.

Alle Angebote sind auch individuell in Ihrer Firma, Schule, Kita, Institution oder Ortschaft zeitlich, örtlich und in der Dauer gestaltbar und buchbar

(siehe Rubrik "Preise & Angebotsbeschreibungen")

 


 Giftig-Ungiftig???-Kurs

Termin: Dienstag, 15. Oktober 2019

Inhalt: Ziel ist es die botanischen Unterschiede unserer Heilpflanzen und deren möglichen giftigen Vertreter aufzuzeigen, um Verwechslungen zu vermeiden!

Uhrzeit: 19:00-21:00 Uhr

Kosten: 10,00,-€ pro Person, inklusive Skript

Treffpunkt: Zehntscheune, Burg Lichtenberg/Kusel, Burgstraße 17, 66871 Thallichtenberg

Anmeldung erforderlich, bitte direkt bei mir!

Bitte Tasse mitbringen.


Räucher-Kurs

Termin: Donnerstag, 21. November 2019

Uhrzeit: 19:00-21:00 Uhr

Kosten: 11,00,-€ pro Person

Treffpunkt: Burgparkplatz Burg Lichtenberg/Kusel, Burgstraße 17, 66871 Thallichtenberg

Anmeldung erforderlich, bitte unter 0 63 81/84 29 oder burg-lichtenberg@kv-kus.de

 

Besuchen Sie mich auch in der Forschungswerkstatt auf Burg Lichtenberg/Kusel oder bei den Volkshochschulen Kreis Kusel, Kaiserslautern und Südwestpfalz!.