Mobile Wildkräuterschule

Lunatterra

Ausbildung zur Wildkräuterfachfrau/ zum Wildkräuterfachmann, 2021

Die Ausbildung richtet sich an alle Interessierte, die fundiert nach neuestem wissenschaftlichem Stand und traditionellen Anwendungen die Heilwirkungen, Nutzung, sowie deren vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten unserer einheimischen Wildkräuter im herrlichen Pfälzer Bergland erlernen möchten.

Die Ausbildung umfasst 7 aufeinander aufbauende Wochenenden mit insgesamt 104 Unterrichtseinheiten. Es gibt ein ausführliches Skript mit den theoretischen und praktischen Inhalten.

Sie findet jeweils samstags und sonntags von 10:00 - 17:15 Uhr im Hufeisenturm von Burg Lichtenberg/ Kusel statt (Burgstr. 19, 66871 Thallichtenberg).

Eine Teilnahmebestätigung wird abschließend ausgestellt; eine freiwillige Prüfung ist möglich (siehe Termine).


Kurze Inhaltsübersicht

  • das breite Spektrum an Inhaltsstoffen, deren Wirkungen und fachlicher Umgang
  • Grundlagen zu Krankheitsbildern und dem richtigen Einsatz der einheimischen Wildkräuter, sowie Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Grenzen beim Einsatz
  • Exkursionen in der Region und Übungen zur fundierten botanischen Bestimmung (Erkennen,   Sammeln, Verarbeiten)
  • praktische Anwendungen und Grundlagen, wie das Herstellen von Tinkturen, Auszugsölen,…
  • rechtliche Grundlagen
  • Geschichte der Pflanzenheilkunde


Termine 2021

Samstag, 30. Januar 2021, unverbindlicher Infotag von 14:00-ca. 16:00 Uhr

20./21. März 2021

17./18. April 2021

08./09. Mai 2021

19./20.Juni 2021

03./04. Juli 2021

04./05. September 2021

09. Oktober 2021

10. Oktober 2021 gemeinsamer Abschluss und freiwilliger Prüfungstermin


Kosten

Die Ausbildung kostet 980,-€ pro Person. Darin enthalten sind das ausführliche Skript, sowie alle Materialkosten. Für die mittägliche Verpflegung muss der Teilnehmer selbst sorgen. Möglichkeiten zum Kochen und Aufbewahren sind vorhanden.

Für eine Prüfung fallen zusätzlich 60,-€ pro Person an.

 

Geschäftsbedingungen für die Wildkräuter-Ausbildung 2021

Anmeldeschluss ist Freitag, 19. Februar 2021.

Eine Anmeldung kann erst dann verbindlich verbucht werden, wenn eine Anzahlung/ Anmeldegebühr von 100,-€ bis zum Anmeldeschluss beglichen wurde, die auf die Ausbildungsgebühr angerechnet wird. Die Teilnehmer verpflichten sich vor Kursbeginn den gesamten Betrag überwiesen zu haben. Informationen/ Flyer zu der Bildungsprämie können direkt erfragt/ ausgehändigt werden.

Eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen ist obligat, damit der Kurs stattfinden kann. Es gibt eine Höchstteilnehmerzahl von 7 Personen. Weitere Anmeldungen können gerne auf einer Warteliste berücksichtigt werden.

Ein Rücktritt von der Ausbildung muss schriftlich bis 3 Wochen vor Beginn erfolgen. Erfolgt ein Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden 40 % der gesamten Ausbildungsgebühr einbehalten. Sofern jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann, entfällt diese Gebühr.

Bricht ein Teilnehmer den laufenden Kurs ab, fallen Kosten in Höhe von 60% an. Sofern jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann, entfällt diese Gebühr.

 

Des Weiteren gelten die angegebenen AGB´s (siehe Rubrik AGB´s, Impressum, Datenschutz).



Meine weiteren Angebote für Groß und Klein

Alle Angebote sind individuell zeitlich und örtlich buchbar 


  • Workshops, Exkursionen, (Kinder-)Geburtstage


Für alle Interessierten biete ich auch Naturführungen aller Art an. Eine Dauer von 2 Stunden pro Exkursion/ Veranstaltung hat sich bewährt. Eine kleine Auswahl an Themen finden Sie hier. Aber auch für individuelle Wunschthemen erarbeite ich gerne eine Veranstaltung.

Das Angebot richtetet sich insbesondere auch an unsere kleinen Forscher (ab 5 Jahren) zu unterschiedlichen Naturthemen. Spielerisch, interaktiv und altersgerecht macht das Erkunden der Natur dann gemeinsam so richtig Spaß!


1.   Insekten und andere Krabbeltiere

Mit Becherlupen ausgerüstet wird die spannende Welt der kleinen Krabbeltiere erforscht und verständlich gemacht (buchbar von April bis Oktober)

2.   Wiese

Was blüht und krabbelt da? Eine botanische und zoologische Entdeckungstour.

Für unsere kleinen Forscher wird das Entdecken der Pflanzen und Tiere der Wiese mit tollen Spielen erlebbar (buchbar von April bis Oktober).

3.   Wald

Fauna und Flora, sowie die Ökologie unserer Wälder werden mit viel Anschauungsmaterial erforscht.

Für Kinder gibt es lustige und spannende Spiele zum Thema (ganzjährig buchbar).


  • Vorträge

Zu den mannigfaltigsten Naturthemen können Sie Vorträge buchen, die bestimmt nicht langweilig werden. Eine Dauer ab einer Stunde hat sich bewährt. Im Folgenden eine kleine Themenauswahl aus meinem Repertoire:

1.   Wildkräuter

Inhaltsstoffe, Heilwirkung und Anwendung werden anschaulich angesprochen.

2.   Schafe

Über eines der ältesten Haustiere, die uns begleiten, wird von der Haltung bis hin zum faszinierenden Ökosystem Pansen und eigenem Erfahrungsschatz erläutert.

3.   Bäume

Schon immer waren die Menschen mit den Bäumen tief verwurzelt. Bäume waren und sind wichtige Bestandteile unserer Umwelt, von der CO2-Senke bis hin zum Materiallieferant, aber auch für unsere körperliche und geistige Gesundheit sind sie unverzichtbar.

4.   Neobiota

Neueingebürgerte Tiere und Pflanzen nehmen in unserer globalisierten Welt immer mehr zu. Einige ausgewählte Arten, so wie Probleme und Risiken werden im Vortrag angesprochen.

5.   Wald

Eine Reise durch die unterschiedlichen Wälder unserer Erde.